Impulse zur Fastenzeit 2019

Anmeldung

Hier kannst du dich für die Impulse zur Fastenzeit 2019 anmelden. In der Fastenzeit erhältst du dann mittwochs und sonntags einen Impuls per E-Mail. Das Aufspringen auf den schon fahrenden Zug ist jederzeit möglich.

Um zu vermeiden, dass die Impulse im Spamordner landen, am besten impulse[at]zeit-zum-nachdenken.de ins Adressbuch aufnehmen; sonst bitte auch den Spamordner prüfen.

Feedback

Lob, Kritik, Anregungen? Dann schreib mir. Ich freue mich auf Deine Rückmeldung.

Teilnehmer
Impulse
E-Mail Aktionen

Rückmeldungen

Zum ersten Mal habe ich heute Ihre Impulse gelesen. Dies hat mir richtig gut getan. Es hilft mir bei der Orientierung und schenkt Sicherheit. Ich freu mich auf die nächste Email. Danke

Nicole Schäfer
Hofbieber

Lieber Pfarrer Vogler,
zunächst erstmal möchte ich Ihnen dafür danken, dass Sie schon seit mehreren Jahren jeweils zu Advents- und Fastenzeit die Impulse herausgeben.
Ich freue mich sehr darüber, dass Ihre Impulse sehr gut zum Thema und in den Alltag passen und inspirieren.
Von Herzen wünsche ich, dass der Kreis der Empfänger sich vermehrt.
Herzliche Grüße und Gottes Segen für Sie
Jürgen Strohe

Jürgen Strohe
Koblenz

Lieber Herr Pf. Vogler, von den Impulsen zur Fastenzeit im Frühjahr war ich schwer begeistert. Ich freue mich und bin gespannt, wie es in der Adventszeit wird. Bisher kenne ich dies noch nicht. Ich hatte seiner Zeit durch eine Sendung von Klassik-Radio von Ihnen gehört. Frdl. Gr. Hans-Georg Neuwirth

Hans-Georg Neuwirth
Berlin

Wir müssen gerade lernen, wie Freude und Leid ganz nahe beieinander wohnen. Doch Gott hat uns Freunde zur Seite gestellt, die uns mit Taten und guten Worten zur Seite stehen. Dazu gehören die Impulse auf dem Weg zur Weihnacht. Vielen Dank für die guten Gedanken seit vielen Jahren. Annette & Gerd

Annette Borner
Remscheid

Vielen Dank für die guten Impulse! Sie helfen mir zur Ruhe zu kommen. In der Fasten- und Adventszeit freue ich mich jeden Mittwoch und Sonntag auf die E-Mail.

Franziska Strecker
Bonn
Foto: Dr. Arnulf Müller

Über mich

Mein Name ist Marcus Vogler, geboren am 19.12.1975 in Fulda. Ich bin seit 2005 in Amöneburg tätig. Seit dieser Zeit leite ich das Johanneshaus Amöneburg, ein Bildungshaus der Diözese Fulda. Zugleich bin ich Referent für Erwachsenenbildung des Bistums Fulda für den Einzugsbereich von Marburg und Umgebung. In den Jahren 2005 bis 2014 war ich hauptamtlich als Schulpfarrer an der Stiftsschule St. Johann in Amöneburg tätig, an der ich jetzt noch Religionsunterricht erteile. Von Oktober 2008 bis August 2010 war ich als Pfarradministrator für die Pfarrei St. Michael und St. Elisabeth in Schröck zuständig.

Seit September 2010 bin ich Moderator des Pastoralverbundes St. Bonifatius, Amöneburg. Mit dem 01.03.2011 hat mich unser Bischof Heinz-Josef Algermissen unter Beibehaltung meiner bisherigen Aufgaben zum Pfarrer der Kirchengemeinde St. Johannes d. T. Amöneburg mit der Filialkirche St. Antonius d. E. Rüdigheim und seit August 2012 zum stellvertretenden Dechant für das Dekanat Marburg-Amöneburg ernannt. Seit dem 01.09.2014 bin ich leitender Pfarrer der neu gegründeten Seelsorgeeinheit Amöneburg, die aus den 5 Kirchengemeinden Amöneburg, Mardorf, Roßdorf, Erfurtshausen und Rüdigheim besteht.

Der Idee eines Priesters aus dem Bistum Hildesheim folgend, habe ich in der Fastenzeit 2008 begonnen, Impulse per E-Mail zu versenden. Seitdem wächst die Zahl der Empfänger kontinuierlich an.